Turnerinnen

 

22. August 2018: Der geheimnisvolle Ausflug der Mittwoch-Seniorinnen

Wie schon in den letzten Jahren, wussten wir nicht in welche Richtung unser Ausflug geht, was wir wussten:
Besammlung: Mittwoch 22. August 2018 um 7:45h auf der Passerelle im Bahnhof SBB.

Trotz sehr grosser Hitze waren alle pünktlich und gut gelaunt. Elisabeth, unsere Reise-Leiterin, dirigierte uns zügig zum Perron 5 und zum Zug Richtung Zürich HB. Bei viel Gerede verlief die Fahrt sehr schnell und schon hiess es wieder aussteigen und weiter zum Ausgang wo wir unsere langjährige Turnerin Irmeli begrüssten. Sie reiste extra vom Wallis an, damit sie auch dieses Jahr bei unserem Ausflug dabei sein konnte. Schnell wieder in den nächsten Zug einsteigen, welcher Richtung Zürich-Flughafen mit Endstation Konstanz fuhr. Das Raten ging weiter. Gibt es vielleicht einen Rundflug über Zürich? Das wohl kaum! Also vielleicht zum Bodensee? – das wäre sicher wunderbar!

Kaum ist der Zug wieder angefahren, wurden wir von unserer Reiseleiterin mit Silserli und Süssmost verwöhnt. Nach der langen Fahrt genossen wir das sehr. Nochmals vielen Dank.

Angekommen in Konstanz, ein kleiner Spaziergang zum See und Einkehr zum Mittagessen ins Restaurant Seeterasse. Hier konnten alle nach Lust und Laune Essen und Trinken bestellen. Wir haben es sehr genossen und der Wein war herrlich kalt und gsüffig. Danach ein schneller Aufbruch. Alles mir nach – tönte es von Elisabeth und wir alle dachten: Jetzt geht’s auf Schiff! Weit gefehlt, wir spazierten der Seepromenade entlang und die Sonne brannte – der Wein hing uns in den Beinen und unsere Mundwinkel zeigten nach unten. Doch bald kamen wir zum Museum „SEA LIFE“ zu einer faszinierenden Unterwasserwelt. Auf der Reise vom heimischen Bodensee bis in die Tiefen der tropischen Ozeane gibt es in 35 Becken mehr als 3500 Tiere. Schildkröten, Seepferdchen, Haie, Rochen und noch viele mehr. Am Ende des Rundganges erwartete uns klirrende Kälte und wir tauchten ein in eine abenteuerliche Expedition in die Antarktis mit den drolligen Eselspinguinen. Es war einfach umwerfend!

Danach wieder zurück und jetzt – tatsächlich doch zu einer Anlegestelle der Schiffe. Glücklich suchten wir uns einen Platz und genossen das herrliche Lüftchen bei dieser grossen Hitze.

Ausstieg in Romanshorn und schnell auf den Zug nach Zürich und weiter nach Basel.

Es war wiederum, wie alle Jahre, eine fröhliche tolle Reise und unser aller Dank geht an Elisabeth, die das alles so herrlich eingefädelt hat.

Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr.

Bilder

 
 

Bericht: Lotti Pfosi, Bilder: Domenique Ebneter

 

Turnverein Muttenz | Turnen | Athletics | Basketball | Handball | Unihockey | Volleyball

© Turnverein Muttenz / Abteilungen Turnerinnen und Turner 2019

Powered by Weblication® CMS